Konservative Orthopädie

Die bereits erwähnte konservative Orthopädie ermöglicht es, Ihre Beschwerden zu lindern oder ganz verschwinden zu lassen, ohne dass ein operativer Eingriff nötig ist. Ob sich für Ihre Beschwerden eine konservative Therapie anbietet, steht in Abhängigkeit von Ihrem Befund.

 
Weiter bietet die Praxis von Facharzt Thomas Georgas konservative Therapie als Begleitung vor und nach Operationen an. Das erfahrene Praxis-Team weiß, dass viele der Patienten eine konservative Therapie der operativen vorziehen

Manuelle Medizin

Chirotherapie

Da die Untersuchung und Therapie oft den Einsatz der Hände erfordert, nennt man diese Therapie auch Manuelle Therapie. Hierbei ist das Ziel Funktionsstörungen und Strukturstörungen der Organe mit sanften Techniken wiederherzustellen.

Notfallmedizin

Arthrosetherapie

Unter der Arthrosetherapie versteht man die häufigste Gelenkerkrankungen weltweit.
Der Gelenkverschleiß, bei dem es zu einem Abnutzen des Gelenkknorpels und folglich zu Veränderungen des Knochens kommt, führt häufig zu Beschwerden und Schmerzen.
Je nach Befund, bestehen mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die die Leiden effektiv verbessern. 
 
Zuerst werden bei Verdacht auf Arthrose Diagnoseverfahren wie Ultraschall oder Röntgen eingesetzt. 
Hierbei spielt selbstverständlich das Schweregrad des Gelenkverschleißes eine Rolle. 

Wirbelsäulentherapie

Der Bandscheibenvorfall, die Spondylarthrose und die funktionellen Beschwerden im Rücken Bereich könnte der Grund dafür sein die Praxis von Facharzt Thomas Georgas aufzusuchen. 
Die Komplexität der Wirbelsäule mit insgesamt 24 Wirbeln hat für den Menschen die wichtige Funktion uns die Beweglichkeit und Stützkraft zu bieten.
 
Die Ursache der Beschwerden nach einem Bandscheibenvorfall entstehen entweder durch eine Kompression des Nervens in seinem Austrittskanal aus der Wirbelsäule oder durch einen entzündlichen Prozess beim Austreten des Gallertkerns aus der Bandscheibe. 

Akupunktur / Naturheilverfahren

Durch das setzen von Nadeln an gekennzeichneten Akupunkturpunkten auf den sogenannten Meridianen ist seit jahrtausende die optimale Behandlung für Beschwerden und als Traditionelle Chinesische Medizin bekannt.

Knochendichtemessung DXA

Stoßwellentherapie

Die Stoßenwellentherapie ist eine moderne, nicht invasive Therapieform bei chronischen Sehnen- und Muskelerkrankungen, Entzündungen oder Verletzungen.
Diese wird in unserer Praxis in Wuppertal-Barmen in der Regel bei Kalkschulter, Fersensporn und nicht heilenden Knochenbrüchen angewendet. Die Stoßwellen wirken, indem sie das erkrankte Gewebe reizen und die Durchblutung und den Zellstoffwechsel anregen.
Mit der Stoßwellentherapie kann in manchen Fällen sogar eine Operation vermieden werden.